Warum laufen bei Bussen im Stand immer die Motoren?

//Warum laufen bei Bussen im Stand immer die Motoren?

Warum laufen bei Bussen im Stand immer die Motoren?

Neulich im Urlaub: Unser Hotel liegt mitten in der Stadt, das Zimmer geht nach hinten hinaus – und zwar direkt zum Busbahnhof. Abgesehen von den Lautsprecher-Durchsagen, mit denen die Reisenden permanent auf bestehende, künftige oder gar wegfallende Verbindungen hingewiesen werden, nervt uns vor allem eines: Busse. Und zwar jene, bei denen im Stand minutenlang und ohne ersichtlichen Grund die Motoren laufen. Oder besser: die Busfahrer, die ihre Maschinen gefühlt stundenlang im Leerlauf knattern lassen. Neben der Lärm- kommt die Umweltbelastung hinzu: Die Dieselmotoren stinken wie die Pest und räuchern im Stand die ganze Umgebung ein.

Ich frage mich (und das nicht zum ersten Mal): Warum müssen Busfahrer anscheinend überall auf der Welt und ohne ersichtlichen Grund im Stand ihre Motoren laufen lassen?

Lockruf für die Reisenden

Einen Tag später: Nächste Stadt, nächstes Hotel. Ein wunderbar gelegenes Haus mitten im Park. Vor dem Haupteingang am Morgen: ein Reisebus. Leer. Und natürlich läuft schon wieder der Motor. Warum? Um die Passagiere aus dem Hotel herauszulocken? Frei nach Motto: Von mir aus können wir sofort losfahren? Um zu zeigen, dass der Motor auch heute reibungslos funktioniert? Ich weiß es nicht. Der Motor läuft, der Gestank verpestet die Luft, kein Reisegast weit und breit – was soll das?

Wieder einen Tag später, diesmal an einer mittelalterlichen, touristisch bestens erschlossenen Burganlage. Auf dem Parkplatz stehen drei Reisebusse. Alle drei sind leer, keine Fahrgäste in Sicht. Und bei zweien läuft der Motor. Warum?

Gutes Klima

Ich war neugierig und habe mal stichprobenartig bei den Busfahrern gefragt. Ergebnis: Entweder ist es ihnen egal, leer und mit laufendem Motor in der Gegend herumzustehen. Oder sie führen Gründe wie die Klimatisierung an. Gut möglich, dass in südlichen Ländern ein vorgekühlter Bus die Reise erleichtert. In dieser nördlichen Hemisphäre bei Tageshöchsttemperaturen um die 15 Grad ist eine solche Begründung völlig daneben.

Seltsame Motorik

Es kann nur einen Grund geben für die europaweite, sinnlose Dieselmotorbewegung im Leerlauf bei Bussen: Nur ein laufender Motor ist ein guter Motor. Diese Weisheit nennt man wohl Motorik.

Von |2019-07-05T09:10:08+00:00Juli 5th, 2019|